Kennzahlen für das Markt-Umfeld (K-MU)

Geschäftsmodell-Innovationen sind maßgeblich abhängig von externen Entwicklungen (bspw. sozioökonomische oder technologische Entwicklungen).

Das Ziel des Projektes ist die Zusammenführung externer Kennzahlen aus dem Makro- und Mikro-Umfeld eines Unternehmens zu einem abgestimmten Kennzahlensystem. Damit sollen Unternehmen ihr oftmals rein innerbetriebliches Kennzahlenset um externe Kenngrößen ergänzen und durch den Blick nach draußen frühzeitiger auf Chancen und Risiken reagieren können.

Beispiele: Gartner hype cycle, Ifo-Geschäftsklimaindex, Einkaufsmanager-Index, Inflation und Kaufkraft, Rohstoffpreisindex usw.

Weiterführende Informationen

Arbeitspakete

  • Kennzahlenstruktur auf Modellbasis herstellen (PESTLE, 5-Forces, Mc.Kinsey-Matrix, SWOT-Analyse etc.)
  • Kennzahlenanalyse in unterschiedlichen Expertenbereichen identifizieren (Wissenschaft, Analysten, öffentliche Institutionen, Verbände, Dienstleister, Praktiker)
  • Kennzahlen in Kennzahlensteckbriefen dokumentieren

Folgeschritte

In einem weiteren Teilprojekt sollen die Kennzahlen in einem Online-Katalog eingepflegt und mit Filtermechanismen bereit gestellt werden.

Details

Projektdauer: November 2014 - Juni 2015 (wird fortlaufend ergänzt)

Fördervolumen (HTWK Leipzig): 11.000 EUR

Kooperationspartner: IHK Leipzig