Ihre Praxisphase

Hinweise zu Ihrer Praxisphase aufgrund der Corona-Pandemie

Stand: 26.10.2020

Wichtig: Bei Anfragen an das Praktikantenamt nennen Sie bitte stets Ihren Studiengang und Matrikelnummer.

1. Für Studierende, die ihre Praxisphase bereits begonnen haben, gilt:

  • Im Fall einer Unterbrechung oder eines Abbruchs des Praktikums: Bitte lassen Sie sich die Praxiszeiten schriftlich vom Praxispartner bestätigen. Diese zurückgelegten Praxiszeiten werden Ihnen angerechnet und gehen Ihnen nicht verloren.
  • Bei Fortführung des Praktikums zu geänderten Bedingungen, z.B. Homeoffice: Bitte lassen Sie sich die geänderten Praktikumsbedingungen schriftlich bestätigen.
  • Kommt es zu einer Auflösung des Praktikumsvertrags lassen Sie sich auch dies bitte schriftlich bestätigen.
  • Für IMB-Studierende gilt: Die Durchführung der Praxisphase im Ausland ist derzeit und in naher Zukunft ungewiss. Die Praxisphase kann ersatzweise anstatt im Ausland auch im Inland bei einem geeigneten Praxispartner und entsprechendem Tätigkeitsgebiet mit internationalem Zusammenhang durchgeführt werden. Bei Abbruch bzw. Nichtantritt des geplanten Auslandspraktikums gilt: Bitte lassen Sie sich die Praxiszeiten schriftlich vom Praxispartner bestätigen, und beachten Sie o.g. Vorgehensweise (Inlandspraktikum).

Bestätigungen für die o.g. Fälle bzw. geänderte Verträge senden Sie bitte elektronisch per E-Mail an praktikantenamt.fww (at) htwk-leipzig.de zur Prüfung. 

Nach Erhalt der Bescheinigungen prüft das Praktikantenamt Ihren Fall und informiert Sie über weitere Schritte bzgl. Ihrer Praxisphase (Einzelfall-Entscheidung).

2. Für Studierende, die ihre Praxisphase noch nicht angemeldet haben, gilt:

  • Sie bemühen sich weiterhin um einen Praktikumsplatz für das Pflichtpraktikum. Die Unterlagen zur Praxisphase senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail an das Praktikantenamt. Nutzen Sie auch die telefonischen Sprechzeiten zur Klärung offener Fragen.
  • Für IMB-Studierende gilt: Die Durchführung der Praxisphase im Ausland ist derzeit und in naher Zukunft ungewiss. Die Praxisphase kann ersatzweise anstatt im Ausland auch im Inland bei einem geeigneten Praxispartner und entsprechendem Tätigkeitsgebiet mit internationalem Zusammenhang durchgeführt werden. Bei Abbruch bzw. Nichtantritt des geplanten Auslandspraktikums gilt: Bitte lassen Sie sich die Praxiszeiten schriftlich vom Praxispartner bestätigen, und beachten Sie o.g. Vorgehensweise (Inlandspraktikum).
  • Sie können alternativ die Aussetzung des Praktikums beantragen.


Bleiben Sie alle gesund und handeln Sie verantwortungsvoll! 


Sabine Hany und Prof. Dr. Helmut Pischulti
Fakultät Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsingenieurwesen Praktikantenamt

Allgemeine Hinweise

In der Praktikumsordnung Ihres Studienganges sowie im OPAL (FWW / Ämter / Praktikantenamt) finden Sie ausführliche Informationen zur Praxisphase. Es empfiehlt sich, diese Webseiten des Praktikantenamtes regelmäßig zu besuchen.

Aushänge des Praktikantenamtes zu Praktikumsstellen finden Sie an den Informations-Boards vor Z 216. Bitte informieren Sie sich zusätzlich über Stellenangebote auf der Fakultätswebseite zu aktuellen Praktikantenstellen  (FWW /Studium /Stellenvermittlung/ Praktika).

Darüber hinaus verfügt das Praktikantenamt über einen umfangreichen Adresspool von Unternehmen, in denen Studierende in den letzten Jahren erfolgreich tätig waren. Dieser steht Ihnen in OPAL zur Verfügung.

Kontakt Praktikantenamt

Opal

Hinweis Module Praxisforschungsprojekt bzw. Projektarbeit in den
Masterstudiengängen Wirtschaftsingenieurwesen

Für die organisatorische Betreuung der Praxisforschungsprojekte (Bauwesen/Elektrotechnik) bzw. der
Projektarbeit (Maschinenbau) sind die Studienämter der jeweiligen
Ingenieursfakultäten zuständig. Ansprechpartner in den Fakultäten sind:

für SBM: Frau Pietsch - studienamt.fb (at) htwk-leipzig.de

für SMM: Frau Kolze - studienamt.me (at) htwk-leipzig.de

für STM: Frau Petrusch - studienamt.eit (at) htwk-leipzig.de

Ablauf Praxisphase

1. Beschaffung einer Praxisstelle durch die Studierenden

2. Antrag auf Zuteilung eines Hochschullehrers zur Begleitung der Projektarbeit in der Praxisphase per E-Mail

  • OPAL (Praktikantenamt / Projektarbeiten »Beantragung Betreuung von Projektarbeiten in der Praxisphase«)

3. Abgabe »Antrag auf Zulassung zur Praxisphase« (Formblatt lt. Auslage im Zusebau, Gang in der 2. Etage vor Zimmer Z 216a / Praktikantenamt)
spätestens 6 Wochen vor Beginn des Praktikums zusammen mit dem Praktikantenvertrag

  • OPAL (Praktikantenamt / Verträge (Vorlagen))

4. Praktikum und Anfertigung der wissenschaftlichen Projektarbeit

  • OPAL (Praktikantenamt / Projektarbeiten / Merkblatt »Projektarbeit in der Praxisphase«)

5. Abgabe der Projektarbeit innerhalb eines Monats nach Ende der Praxisphase im Praktikantenamt FWW: ein Print-Exemplarauf Heftstreifen und zusätzlich in elektronischer Form an den zugeteilten Hochschullehrer

Eine nicht fristgerechte abgegebene Projektarbeit wird mit »nicht ausreichend« (5.0)bewertet.

6. Abgabe Tätigkeitsnachweis in Form eines qualifizierten Arbeitszeugnisses innerhalb von einem Monat nach Ende der Praxisphase

7. Benotung der Projektarbeit durch den Hochschullehrer und Information über die Note durch das Praktikantenamt

8. Anerkennung der Praxisphase als Leistungsnachweis für das Prüfungsamt, wenn

  • alle Module des 1. Semesters bestanden wurden,
  • der Tätigkeitsnachweis (siehe Nr. 6.) vorliegt und 
  • die Projektarbeit bestanden wurde 

Die Information über die endgültige Anerkennung der Praxisphase erfolgt per E-Mail an die Studierenden durch das Praktikantenamt.

Der Leistungsnachweis wird automatisch an das Prüfungsamt zur Verbuchung der Note weitergeleitet.

Veränderte Sprechzeiten

Achtung! Bis auf Weiteres finden keine persönlichen Sprechzeiten statt. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch:

dienstags: 13 bis 15 Uhr

mittwochs: 9 bis 11 Uhr

donnerstags: 9 bis 11 Uhr

Sprechzeiten Praktikantenamt