Prüfungsinformationen


Informationen Ihres Prüfungsamts

Informationen für das Wintersemester 2021/22

Abgabe von Abschlussarbeiten

die digitale Abgabe der Abschlussarbeit ist auch im WS 21/22 möglich Hierzu senden Sie diese per Mail als PDF-Datei (nur!) an das Prüfungsamt. Es muss kein gedrucktes Exemplar abgegeben werden. Sollten Sie dennoch ein Printexemplar abgeben wollen, dann ist dies postalisch oder per Einwurf in die Fristbriefkästen möglich. 

Bitte legen Sie den Arbeiten die beiden ausgefüllten Dokumente bei. (Erfassungsbogen + Info Zeugnis). // Wichtig: Es muss beim Erfassungsbogen keine Unterschriften der Betreuer nochmal eingeholt werden.

Festlegungen der Prüfungsausschüsse der FWW

Auszug aus dem Protokoll der Online-Sitzung des Prüfungsausschusses Wirtschaftsingenieurwesen vom 13. Januar 2021

Zu TOP 4: Festlegung von alternativen Distanzprüfungsformaten gem. § 5 Abs.3 ErgO WW

Nach eingehender Diskussion beschließt der Prüfungsausschuss:

„Der Prüfungsausschuss Wirtschaftsingenieurwesen hat für die Studiengänge STB, SBB, SMB, SGB, SMM, STM und SBM am 13.01.2021 festgestellt, dass die Voraussetzungen des § 5 Abs. 3 ErgO WW vorliegen, weil die Durchführung von Präsenzprüfungen auf Grund der Pandemielage in der Regel nicht vertretbar ist. Diese Bewertung stützt sich auf die sorgfältige Abwägung zwischen den Gesundheitsgefahren durch mögliche Infektionen bei persönlichen Kontakten anlässlich der Präsenzprüfungen und dem Interesse an einer Durchführung der Prüfung in Präsenz. Dem Interesse an der Gesunderhaltung der Hochschulmitglieder war dabei der Vorrang einzuräumen.

Der Prüfungsausschuss Wirtschaftsingenieurwesen hat für die Studiengänge STB, SBB, SMB, SGB, SMM, STM und SBM daher gemäß § 5 Abs. 3 ErgO WW am 13.01.2021 beschlossen, dass die in der Anlage genannten Prüfungen für die Prüfungsperiode des Wintersemesters 2020/21 auf die in der Anlage ausgewiesenen Distanzprüfungsformate umgestellt werden.

Die Studierenden werden wie folgt über die Entscheidung des Prüfungsausschusses Wirtschaftsingenieurwesen informiert: Bekanntgabe des Beschlusses und des Prüfungsplans (Anlage) auf der Internetseite der FWW sowie in OPAL (nachrichtliche Information an Rektorat und Prüfungsamt).“



Zu TOP 6: Festlegung von alternativen Distanzprüfungsformaten gem. § 5 Abs.3 ErgO WW

Nach eingehender Diskussion beschließt der Prüfungsausschuss:

„Der Prüfungsausschuss Wirtschaftswissenschaft hat für die Studiengänge BWB, BWM, IMB, GMM, WBB und WBM am 13.01.2021 festgestellt, dass die Voraussetzungen des § 5 Abs. 3 ErgO WW vorliegen, weil die Durchführung von Präsenzprüfungen auf Grund der Pandemielage in der Regel nicht vertretbar ist. Diese Bewertung stützt sich auf die sorgfältige Abwägung zwischen den Gesundheitsgefahren durch mögliche Infektionen bei persönlichen Kontakten anlässlich der Präsenzprüfungen und dem Interesse an einer Durchführung der Prüfung in Präsenz. Dem Interesse an der Gesunderhaltung der Hochschulmitglieder war dabei der Vorrang einzuräumen.

Der Prüfungsausschuss Wirtschaftswissenschaft hat für die Studiengänge BWB, BWM, IMB, GMM, WBB und WBM daher gemäß § 5 Abs. 3 ErgO WW am 13.01.2021 beschlossen, dass die in der Anlage genannten Prüfungen für die Prüfungsperiode des Wintersemesters 2020/21 auf die in der Anlage ausgewiesenen Distanzprüfungsformate umgestellt werden.
Die Studierenden werden wie folgt über die Entscheidung des Prüfungsausschusses Wirtschaftswissenschaft informiert: Bekanntgabe des Beschlusses und des Prüfungsplans (Anlage) auf der Internetseite der FWW sowie in OPAL (nachrichtliche Information an Rektorat und Prüfungsamt).“



Ergänzend ist darauf hinzuweisen, dass – soweit in der Anlage zur ErgO WW i.d.F. vom 7.1.2021 oder im Prüfungsplan (Anlage zu diesem Protokoll) keine Umstellung auf ein Distanzprüfungsformat vorgesehen ist – es bei der in der jeweiligen Modulbeschreibung ausgewiesenen Prüfungsform (auch in Form einer Präsenzprüfung) verbleiben muss. Dabei ist das Hygienekonzept der HTWK (derzeitiger Stand vom 9.1.2021) zu beachten. Für Präsenzprüfungen gilt dies unter dem Vorbehalt, dass diese nach den im Prüfungszeitpunkt geltenden gesetzlichen Vorschriften zulässig sind. Für eine Verschiebung, Zusammenlegung oder ein Ausweichen auf in den jeweiligen Prüfungsordnungen oder der ErgO WW nicht definierte Prüfungsformen besteht keine prüfungsrechtliche Grundlage.


 

Prüfer, Prüfungsamt und Prüfungsausschuss sind für Sie jederzeit im Home-Office per E-Mail erreichbar.

Bleiben Sie alle gesund und handeln Sie verantwortungsvoll!


Prof. Dr. Frank van Look
Vorsitzender der Prüfungsausschüsse Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsingenieurwesen

Prüfungsplan

Zentrales Prüfungsamt
Weitere Informationen

FWW: Fakultät Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsingenieurwesen

Sprechzeiten

Es findet keine reguläre Sprechzeit statt!

Wir bieten jedoch eine persönliche Beratung nach vorheriger Terminvereinbarung an. Ein abgestimmter Termin ist zwingend notwendig, da wir ansonsten  keine Beratung durchführen dürfen.

im Gebäude der HfTL (Gebäude T) Raum T-C-0.81, Gustav-Freytag-Straße 43 – 45